Alternative Behandlung der Alzheimer-Krankheit

0
11

Die Alzheimer-Krankheit ist das Ergebnis einer langsamen Degeneration von Nervenzellen-Neuronen in den Bereichen des Gehirns, die zu einer Verschlechterung der intellektuellen Funktion führen. Die Symptome treten normalerweise allmählich auf, verschlechtern sich mit den Jahren und sind irreversibel. Kleinere Vergesslichkeit wird ausgeprägter; die Sprache verschlechtert sich; die Fähigkeit, alltägliche Dinge zu tun. Das Anziehen, Baden und Essen wird immer schwieriger. Im Endstadium findet ein schwerer intellektueller Verfall statt, der innerhalb von 8 bis 10 Jahren nach Beginn zum vollständigen Tod führt, häufig aufgrund von Komplikationen wie Mangelernährung oder Lungenentzündung. Es betrifft etwa 10 Prozent der Amerikaner über 62 Jahre und bis zu 50 Prozent der über 85-Jährigen. Die Krankheit betrifft jedoch nicht nur ältere Menschen, sondern kann auch auftreten, wenn eine Person in den Vierzigern ist.

Früher galt die Alzheimer-Krankheit als psychologisches Problem, heute ist sie jedoch als degenerative Störung bekannt, die durch bestimmte physiologische Veränderungen im Gehirn gekennzeichnet ist. Nervenfasern, die den Hippocampus, das Gedächtniszentrum des Gehirns, umgeben, verwickeln sich und Informationen werden nicht mehr richtig zum oder vom Gehirn transportiert. Neue Erinnerungen können nicht gebildet werden, und früher gebildete Erinnerungen können nicht abgerufen werden. Auch im Gehirn reichern sich charakteristische Plaques an. Diese Plaques bestehen größtenteils aus einer proteinhaltigen Substanz namens Betaamyloid. Wissenschaftler glauben, dass sich die Plaques in Nervenzellen ansammeln und diese schädigen.

Diät und Ernährung zur alternativen Behandlung der Alzheimer-Krankheit empfohlen

Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung mit natürlichen Lebensmitteln und befolgen Sie das oben empfohlene Nahrungsergänzungsprogramm. Lassen Sie eine Haaranalyse durchführen, um die Möglichkeit einer Schwermetallvergiftung als Ursache der Symptome auszuschließen. Nehmen Sie viel Ballaststoffe in Ihre Ernährung auf. Probieren Sie Hafer- oder Reiskleie. Lassen Sie Allergietests durchführen, um Umwelt- und / oder Lebensmittelallergien auszuschließen. Vermeiden Sie Alkohol, Zigarettenrauch, verarbeitete Lebensmittel und Umweltgifte, insbesondere Metalle wie Aluminium und Quecksilber. Laut einer Studie, die im britischen Medizinjournal Lancet veröffentlicht wurde, verdoppelt das Rauchen das Risiko, an Demenz und Alzheimer zu erkranken. Während neuere Studien keinen Zusammenhang zwischen Aluminium und der Alzheimer-Krankheit belegen, ist es immer noch ratsam, die Aluminiumaufnahme so weit wie möglich zu vermeiden. Alle überschüssigen Metalle sind körpertoxisch. Fleischbesen fördert die Durchblutung.

Ginkgo biloba Extrakt, in flüssiger oder Kapselform eingenommen, wirkt als Antioxidans und erhöht die Durchblutung des Gehirns. Laut einem Bericht, der am 22. Oktober 1977 in der Zeitschrift der American Medical Association (JAMA) veröffentlicht wurde, kann Ginkgo-Biloba-Extrakt die geistige Leistungsfähigkeit und das soziale Verhalten von Menschen mit Alzheimer-Krankheit stabilisieren und in einigen Fällen verbessern. Nehmen Sie dreimal täglich 100 bis 200 mg Ginkgo-Biloba-Extrakt ein. Kava Kava und Johanniskraut helfen, Menschen zu beruhigen, die leicht zornig sind.

Die ideale alternative Behandlung, die von fast allen alternativen Ärzten empfohlen wird, ist die selbst verabreichte Sauerstofftherapie. Wissenschaftler behaupten, dass schädliche Bakterien, Viren wie Lungenentzündung, Alzheimer-Krankheit, Krebs, Herzerkrankungen und sogar AIDS die Probleme (Krankheiten) nicht von selbst verursachen. Sie vermehren und verbreiten in ihrem natürlichen Lebensraum nur die sauerstoffarmen Körper. Sobald den Zellen in unserem Körper Sauerstoff entzogen wird, wird er sauer und normalerweise gedeihen und vermehren sich alle Arten von Viren und schädlichen Bakterien exponentiell. Die Zellen mit genügend Sauerstoff sind für alle Arten von Krankheiten und Viren unbewohnbar. Daher ist es die empfohlene Abwehr aller Krankheiten, die Zellen in unserem Körper stets mit Sauerstoff zu versorgen. Nehmen Sie sich Zeit, um diese wirksame und wirksame Behandlung zu erforschen und zu studieren.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein